Thomas Fink Trio

Thomas Fink im März 2007 im Vereinshaus Herzogenaurach
Der Jazzpianist Thomas Fink (79) ist aus der Fränkischen Jazz-Szene nicht wegzudenken. 1955 trat er erstmals im Nürnberger Jazz Studio auf. Viele Jahre war er der Hauspianist beim BR-Studio Nürnberg. Seit Jahrzehnten spielt er mit Rainer Glas (bass) und Carola Grey (drums, vocals)..
Rundfunkproduktionen, internationale Gastspiele.
Das Thomas Fink Trio hat ein enormes Repertoire an Swing Standards, Mainstream, Balladen, Blues & Latin Stücken und spielt „Party-Jazz“ genauso gerne wie Jazzkonzerte.
Mit zahlreichen Gastsolisten hat das Trio gearbeitet; Torsten Goods, Sandy Lomax, Vincent Herring, Tony Lakatos, Ack van Rooyen …

2001 erhielt Thomas Fink den 1. Kulturpreis seiner Heimatstadt Herzogenaurach.
2011 den Kulturpreis des Landkreises ERH.

Im Mai 2015 wird er seinen 80. Geburtstag feiern dürfen. Bis dahin wird er mit seinem langjährigen Trio und prominenten Gastsolisten zu hören sein:

Sandy Patton (vocals)
Caro Roth (vocals)
Andrej Lobanov (tp)
Hubert Winter (saxes
Tony Lakatos (saxes)
Lutz Häfner (saxes)

Auftritte beim jährlichen Schloßgartenfest der FAU, Schloßgartenkonzerte, Jazzbandball, Theater Fifty-Fifty (seit 25 Jahren jährlich 2x), Messeparties, diverse Hotels der Spitzenklasse (Maritim, Queens…),  Und natürlich in vielen Jazzclubs in ganz Deutschland. Auftritte in Russland, Österreich, Italien…….

_MG_6283_MG_6323
Am Bass: der Erlanger Rainer Glas, der schon seit 1976 (!) mit Thomas Fink zusammenarbeitet.
Er erhielt 2012 den Kulturpreis des Landkreises ERH für sein Lebenswerk.

CAROLAindien2
Am Schlagzeug (und Gesang) ist die Münchnerin Carola Grey zu hören, die seit 1988 mit Thomas Fink spielt.

Booking:
Rainer Glas
Fon 09135 – 72 35 28
Fax 09135 – 72 35 29
Mobile 0171 – 45 46 704
www.rainerglas.de
www.universal-worldmusic.com

www.jazz-workshops.de

Thomas Fink im März 2007 im Vereinshaus Herzogenaurach