Thomas Fink

Thomas Fink im März 2007 im Vereinshaus HerzogenaurachThomas Fink im März 2007 im Vereinshaus Herzogenaurach

Seit 60 Jahren gehört der Herzogenauracher Pianist Thomas Fink eng zur Erlanger Jazz-Szene. Schon Ende der 50er Jahre spielt er im damaligen Jazzclub Strohalm. Später dann im Jazzclub Pupille, im Kulturzentrum E-Werk, seit 25 Jahren jährlich mehrmals im Theater Fifty-Fifty, sowie in der Stadthalle, im Schloßgarten und auf vielen anderen Bühnen. Seit 1976 arbeitet er mit dem Erlanger Bassisten Rainer Glas eng zusammen.

Hier ein Foto von 1991 auf dem Roten Platz in Moskau: – vlnr:

Rudolf Roth – Sandy Lomax – Rainer Glas – Thomas Fink

Moskau

Schreibe einen Kommentar